BVA News

17.09.2021

Hier geht es zum aktuellen BVA-Info, unter anderem mit folgenden Themen:

  • Rede zur Lage der Nation: Von der Leyen steckt Kurs für das kommende Jahr ab
  • Neue Blockchain-Methoden sind umweltfreundlicher als ihr Ruf
  • Coceral senkt Prognose für EU-Getreideernte
10.09.2021

Von März 2019 bis Februar 2020 waren laut den repräsentativen Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2020 in Deutschland rund 938 000 Arbeitskräfte in der Landwirtschaft beschäftigt. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, entspricht dies einem Rückgang um 15 % gegenüber der letzten Landwirtschaftszählung in 2010. Im gleichen Zeitraum ging die Zahl landwirtschaftlicher Betriebe um etwa 13 % zurück. Infolgedessen blieb die durchschnittliche Anzahl von 3,6 Arbeitskräften pro Betrieb gegenüber dem Jahr 2010 nahezu stabil.

03.09.2021

Der Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse
(VdG) e. V. hat am 2. September 2021 seine Positionen zur Bundestagswahl 2021 veröffentlicht.

27.08.2021

Bundesministerin Julia Klöckner stellte am 25. August 2021 den aktuellen Erntebericht vor. „Die Erwartungen für die Ernte waren lange optimistisch. Vielerorts wurden und werden die Erntearbeiten aber durch Schauer und Gewitter ausgebremst, darunter leiden Erträge und Qualität. Das spiegelt sich auch im Ergebnis wider und verdeutlicht, dass sichere Ernten nicht selbstverständlich sind“, so Klöckner.

20.08.2021

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) hat seine sechste und letzte Ernteschätzung für dieses Jahr vorgelegt.

Die Ernte befindet sich auf der Zielgeraden, lediglich in Höhenlagen und in Spätdruschgebieten stehen noch nennenswerte Mengen auf dem Halm. Die Erträge bleiben allerdings in vielen Fällen hinter den Erwartungen zurück. Das kalte Frühjahr hemmte zunächst das Pflanzenwachstum und wurde in weiten Teilen Deutschlands von einer Hitzeperiode abgelöst. 

13.08.2021

In seinem aktuellen WASDE-Bericht vom 12. August 2021 hat das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) die Prognose für die weltweite Weizenernte gegenüber dem Vormonat deutlich nach unten korrigiert. Die Produktion wird jetzt auf insgesamt 776,91 Millionen Tonnen geschätzt.

06.08.2021

Ist der ökologische Landbau die grundlegende Alternative zur konventionellen Landwirtschaft, um die Biodiversität in Agrarlandschaften zu fördern? Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen stellt dies in Frage.

30.07.2021

Die Europäische Kommission überarbeitet derzeit die Leitlinien für Klima-, Umweltschutz- und Energiebeihilfen. In diesen Leitlinien definiert die Kommission welche Kriterien sie zukünftig bei der Prüfung anwendet und ob Beihilfemaßnahmen zur Förderung des Umweltschutzes und des Energiesektors mit dem Binnenmarkt vereinbar sind.

23.07.2021

Der weltweite Agrarhandel verzeichnet in den vergangenen drei Jahrzehnten historische Entwicklungen. Diesen Entwicklungen widmen sich die Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) in ihrem neuesten Policy Brief.

16.07.2021

Die Initiative ERDE (Erntekunststoffe Recycling Deutschland) konnte auch im Jahr 2020 ihre Sammelmengen wieder beträchtlich steigern. An 543 festen Sammelstellen und 1936 mobilen Sammlungen wurden insgesamt 26.910 Tonnen Erntefolien eingesammelt und werkstofflich verwertet. Dies entspricht 51 Prozent der auf den deutschen Markt gebrachten Silo- und Stretchfolie.

Seiten