BVA News

18.06.2021

Das Ackerbauzentrum Niedersachsen wurde gestern von Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast auf der Burg Warberg eröffnet. Es soll die zentrale Anlauf- und Vernetzungsstelle für den Ackerbau in Niedersachsen werden, für alle Fragen rund um den Ackerbau zur Verfügung stehen, die Fragen bündeln und mit den Netzwerkpartnern für ganz Niedersachsen aufarbeiten. Das Angebot richtet sich sowohl an Landwirte als auch Verwaltung, Politik und die breite Öffentlichkeit.

18.06.2021

Hier geht es zum aktuellen BVA-Info, unter anderem mit folgenden Themen:

  • Spitzenverbände der Wirtschaft gründen Transatlantic Business Initiative (TBI)
  • Analyse zeigt Risiken der Erderhitzung für Deutschland
  • Erfolg beim Wettlauf mit Pflanzenschutzmittelfälschern
11.06.2021

Eine wissenschaftliche Studie der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) zeigt, dass die Auswirkungen des Klimawandels das Risiko einer Ausbreitung von Schädlingen in land- und forstwirtschaftlichen Ökosystemen erhöhen werden. Insbesondere sind kühlere arktische, boreale, gemäßigte und subtropische Regionen betroffen. So kann z. B. ein einziger, ungewöhnlich warmer Winter ausreichen, um die Etablierung invasiver Schädlinge zu unterstützen.

11.06.2021

Hier geht es zum aktuellen BVA-Info, unter anderem mit folgenden Themen:

  • Flächendeckende hochaufgelöste Kartierung der deutschen Agrarlandschaft
  • BMU präsentiert Entwurf für Nationale Wasserstrategie
  • Expertenurteil über Gemeinsame Agrarpolitik der EU
04.06.2021

Das Umweltbundesamt (UBA) sprach sich auf der 8. Internationalen Stickstoff-Fachkonferenz INI2021 für eine nationale Obergrenze für den Stickstoffausstoß aus. Ab dem Jahr 2030 sollten demnach insgesamt nicht mehr als 1 Million Tonnen Stickstoff pro Jahr in die Umwelt gelangen. Nur so könnten bereits bestehende Schutzziele für Gewässer, Landökosysteme und die menschliche Gesundheit erreicht werden. Aktuell liegt der jährliche Stickstoffausstoß bei 1,5 Millionen Tonnen im Jahr.

04.06.2021

Hier geht es zum aktuellen BVA-Info, unter anderem mit folgenden Themen:

  • Entscheidungsmarathon im Bundesrat
  • Fruchtfolgegestaltung im ökologischen Landbau
  • Saisonarbeit: Neue Regeln für kurzfristige Beschäftigungen
28.05.2021

Im Rahmen des von der BLE geförderten Projektes Netzwerk Vorratsschutz (VSnet), in welchem sich der BVA als Projektpartner einbringt, wurden zwei Umfragen zur Bekanntheit der Leitlinie zum Integrierten Vorratsschutz durchgeführt. Eine Befragung richtete sich an Landwirte und Praktiker in der Lagerhaltung, eine weitere Befragung richtete sich an die landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen.

28.05.2021

Hier geht es zum aktuellen BVA-Info, unter anderem mit folgenden Themen:

  • Welternährung: Neue Sorten für Anpassung an Klimawandel erforderlich
  • Einzelhandel gegen lockerere Gentechnik-Regeln
  • Mercosur-Freihandelsabkommen braucht noch Zeit
21.05.2021

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) ersten Schätzungen zufolge mitteilt, wird der Getreideanbau in Deutschland insgesamt (einschließlich Körnermais) im Jahr 2021 voraussichtlich eine Anbaufläche von rund
6 Millionen Hektar einnehmen. Der Schwerpunkt liegt dabei weiterhin auf Wintergetreide mit 5,08 Millionen Hektar. Das entspricht 85 % der gesamten Getreideanbaufläche und damit etwa dem Vorjahresniveau (+0,8 %). Für die Aussaat von Sommergetreide wurden 925.700 Hektar genutzt, das sind 6 % weniger als 2020.

21.05.2021

Hier geht es zum aktuellen BVA-Info, unter anderem mit folgenden Themen:

  • BMEL-Ernährungsreport 2021
  • EU-Kommission: Agenda für Unternehmensbesteuerung vorgestellt
  • Landwirte trotz Verbesserung unzufrieden mit der Internet-Versorgung

Seiten