BVA/VdG Seminar "Umgang mit Salmonellen im Agrarhandel"

Datum: 
03.02.2021
Veranstaltungsort: 
virtuell als Videokonferenz

Mit der neuen Seminarreihe „Gut zu wissen im Agrarhandel“ schlagen wir ein neues Kapitel in der Zusammenarbeit der beiden Verbände VdG und BVA auf. Wir wollen in diesem Format Themen aufarbeiten, um Ihnen einen Mehrwert in Ihrer täglichen Arbeit als Agrarunternehmen zu bieten.

Die Frage, wie Salmonellenkontaminationen verhindert werden können, treibt viele Unternehmen des Agrarhandels um. Die Erfüllung des Anspruchs, qualitativ hochwertige, gesunde Lebens- und Futtermittel anzubieten verlangt den Betrieben ein hohes Maß an Hygienemanagement und Sorgfalt ab. Wir wollen Sie dabei unterstützen, sich hinsichtlich dieses sensiblen Themas bestmöglich aufzustellen. In diesem Seminar erhalten Sie Informationen zu rechtlichen Grundlagen und Erfahrungen aus Sicht der Behörden. Die Referenten zeigen auch mögliche Behandlungsmaßnahmen auf und stellen die Perspektive der Qualitätssicherungssysteme vor.

Die Durchführung erfolgt als Videokonferenz via Microsoft Teams. Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich. Weitere Informationen, auch zum technischen Ablauf, erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Die Kosten betragen:
für Mitglieder: 75,00 € netto p. P.
für Nicht-Mitglieder: 100,00 € netto p. P.

Hier geht es zur Anmeldung.

Veranstalter: 
BVA e. V. und VdG e. V.
Kontakt: 

Bundesverband Agrarhandel e.V.
Ursula Steiner 
Invalidenstraße 34
10115 Berlin

Tel.: 030 / 279074115