Glückwunschschreiben an Bundesministerin Klöckner

16.03.2018

BVA hebt Bedeutung des Agrarhandels hervor

Die Rheinland-Pfälzerin Julia Klöckner wurde diese Woche Mittwoch in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur neuen Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft ernannt. In einem Glückwunschschreiben an die Ministerin hebt der BVA die Bedeutung des Agrarhandels in Deutschland hervor. Er ist eine der tragenden Säulen in den ländlichen Wirtschaftsstrukturen. Um dieser Rolle weiterhin gerecht zu werden und auch in Zukunft als zuverlässiger Mittler in der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette agieren zu können, benötigen sowohl Agrarhandel als auch Landwirtschaft stabile Rahmenbedingungen und Planungssicherheit. Der BVA begrüßt ausdrücklich, dass die Ministerin die Stärkung des ländlichen Raumes als Aufgabe des Landwirtschaftsministeriums ansieht. Für die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft im ländlichen Raum ist es wichtig, dass die Kompetenzen unter einem Dach gebündelt werden.

[<< zurück]